Was ist Taekwondo?

Was ist Taekwondo?

 

Taekwondo ist eine koreanische Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung mit über 2000 Jahre alten Wurzeln. In den letzten Jahrzehnten hat sich Taekwondo zu einer modernen Wettkampf- und Fitnesssportart entwickelt, die problemlos, unabhängig vom Geschlecht, bis ins hohe Alter betrieben werden kann.

 

Der Begriff Taekwondo besteht aus drei altkoreanischen Wörtern:

 

Tae:              

bedeutet im Sprung mit dem Fuß treten, stoßen oder schlagen und kennzeichnet somit die Fußtechniken

 

Kwon:          

heißt wörtlich Faust und steht für die Handtechniken

 

Do:              

steht für den Weg der geistigen und körperlichen Entwicklung eines Taekwondoin

 

 

Durch das Training dieser traditionsreichen Kampfsportart können viele positive Charaktereigenschaften wie bspw. Mut, Selbstbewusstsein und Disziplin vermittelt werden. Natürlich wird auch der Verbesserung körperlicher Eigenschaften wie Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, der Entwicklung des Gleichgewichtssinns und der Motorik im Training große Bedeutung beigemessen.    

 

Bedeutung der Gürtelgrade im Taekwondo

 

Die Farben der Taekwondogürtel sollen den Ausbildungsstand des jeweiligen Gürtelinhabers ausdrücken.

 

Zum Erwerb einer Gürtelgraduierung ist eine Prüfung abzulegen, in deren Verlauf technisches Können, sportliche Leistung und theoretisches Wissen nachzuweisen sind. Berücksichtigt werden dabei das Geschlecht, das Alter und die physische Konstitution. Die Teilnahme an den Gürtelprüfungen ist freiwillig.

 

→ weißer/ weißgelber/ gelber/ gelbgrüner/ grüner/ grünblauer Gürtel = Anfänger

 

→ blauer/ blauroter/ roter/ rotschwarzer Gürtel = Fortgeschrittener

 

→ schwarzer Gürtel = Meistergrad (DAN)

 

 

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Allrath 1912 e.V.